DIE KATHOLISCHE JUGENDVERBANDSARBEIT IN DER STADT LANDSHUT

Herzlich Willkommen auf dem Internetauftritt des BDKJ Landshut-Stadt.

Neuigkeiten und Aktuelles von uns findet ihr auch auf Instagram und Facebook.



Aktuelles:

Jahresposter 2024:

Hier findet ihr ein Poster zu unseren Terminen im Jahr 2024. Für dich und euch zum herunterladen, weitergeben, aufhängen und verteilen. 


Hier findet sich ein Auflistung über unsere Aktionen und Veranstaltungen. Alle unsere Termine, findest du in unserem Kalender

Wir haben für euch Zuschussmöglichkeiten für eure Veranstaltungen, sowie Serviceangebote zu verschiedenen Themen zusammengetragen.
Außerdem findet sich ein Überblick über den Kreisverband und das Vorstandsteam.


10.03.2024

Katholische Jugendstelle Landshut

noch nicht terminiert

noch nicht festgelegt

11.05.2024 - 12.05.2024

Jugendhaus Veitsbuch

09.11.2024

Altstadt Landshut

07.06.2024 - 09.06.2024

Jugendhaus Veitsbuch

06.09.2024 - 08.09.2024

Jugendhaus Veitsbuch

noch nicht terminiert

noch nicht festgelegt

Juli 2024

Katholische Jugendstelle 

April & August 2024

Landshuter Dult

Dezember 2024

Landshuter Christkindlmarkt

GRUPPENLEITER*INNENKURS:

An zwei Terminen im Jahr veranstalten wir einen Kurs zur Ausbildung von Jugendlichen zu Gruppenleiter*innen im Jugendhaus Veitsbuch.



WERKLWOCHENENDE: 

Um Pfingsten herum arbeiten wir mit allen die Lust haben ein Wochenende lang im Jugendhaus Veitsbuch und bringen das Haus wieder auf Vordermann.


GEDENKWEG

In Erinnerung an die Opfer der Novemberpogrome in Landshut veranstalten wir zusammen mit der Evangelischen Jugend und der DGB Jugend einen Gedenkweg. Dieser findet jedes Jahr um den 09. November herum statt.


WELCHE MÖGLICHKEITEN GIBT ES?

Der BDKJ Kreisverband hat als eine Aufgabe die finanzielle Ausstattung der katholische Jugendverbandsarbeit. 

Für Gruppen der katholischen Jugendverbandsarbeit (hier in Landshut: VdPj und DPSG) bestehen zahlreiche Zuschussmöglichkeiten, um deren Sicherstellung sich der BDKJ Kreisverband stellvertretend für seine Mitgliedsverbände kümmert. 

Es besteht die Möglichkeit zur Bezuschussung von Freizeiten, Bildungsmaßnahmen, Anschaffungen und einigem mehr in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern.

Sollten dazu Fragen auftreten, dürft ihr Euch natürlich jederzeit gern mit uns in Verbindung setzen. Gemeinsam können wir die optimale Fördermöglichkeit für Eure Veranstaltung finden.


DER DIREKTE WEG: STADTJUGENDRING LANDSHUT

Über den BDKJ können die Ortsgruppen der Mitgliedsverbände Zuschüsse der Jugendringe beantragen.

Der Stadtjugendring ist für verbandlich organisierte Gruppen in der Stadt Landshut der erste Ansprechpartner in Bezug auf Zuschüsse.

Für folgende Maßnahmen können hier Zuschüsse abgerufen werden:

Um die Förderungen beantragen zu können muss jeder Verband einmal im Dezember eine Bestandserhebung beim Stadtjugendring einreichen.

Die Förderrichtlinien und den Förderantrag findet ihr auf der Homepage des Stadtjugendrings.


DAS BRINGT MIR DIE JULEICA IN LANDSHUT:

Infos zur juleica (Jugenleitercard) findet ihr auf der entsprechenden Homepage der Jugendringe. Wenn ihr dazu Fragen habt dürft ihr Euch gerne an den Stadtjugendring, die Jugendstelle oder uns wenden. 

Das Antragsformular findet ihr hier. Einen Überblick über die aktuellen Rabatte in Landshut hier.


WIE KANN ICH TEILNEHMENDE AUS DEM LANDKREIS LANDSHUT FÖRDERN?

Wenn ihr in Eurem Verband Mitglieder habt die nicht auf dem Gebiet der Stadt Landshut wohnen, könnt ihr für diese auch keine Zuschüsse beim Stadtjugendring beantragen.

Hier ist jeweils der zuständige Kreisjugendring euer Ansprechpartner.

Für Teilnehmer aus dem Landkreis Landshut müsst ihr Euch daher an den Kreisjugendring Landshut wenden.

MATERIALVERLEIH AN DER GESCHÄFTSSTELLE:

An der Geschäftsstelle des BDKJ gibt es zahlreiches und vielseitiges Material zum Ausleihen.

Unter anderem:

  • diverse Bücher
  • Seile
  • Teppichflecken
  • Flip-Chart
  • Liederbücher
  • Material rund ums Thema Prävention
  • Tower of Power
  • uvm. ...

Kontakt einfach über die Jugendstelle Landshut.

Neben Material und Spielen gibt es hier auch viele Unterlagen, Arbeitshilfen, Bücher und Ideen für Gruppenstunden, Spielen, Freizeiten, Andachten und zu inhaltlicher Arbeit...

Gegen eine geringe Gebühr gibt es außerdem:

  • Beamer
  • Fallschirm / Schwungtuch
  • Tau
  • diverse Percussion-Instrumente
  • Congas
  • Slackline
  • kleiner Erdball
  • Theaterschminke
  • Materialkoffer
  • Spider, auch mit Rahmen (für "Spinnennetz" benötigt)
  • schwebende Nägel
  • Augenbinden

PRÄVENTION SEXUALISIERTER GEWALT:

Bei Fragen zum Thema Prävention stellt der Kreisverband gerne Kontakt zu Beratungseinrichtungen her.

Es gibt zu diesem Thema sehr viele Materialien.
Darunter eine Arbeitshilfe und einen Verhaltenskodex für den ehrenamtlichen Bereich.

Auf den Websiten unserer Dözesanverbände findet ihr hier weiterführende Infos:

Im Folgenden sind hierzu noch einige Links aufgeführt:


JUGENDLEITERSONDERURLAUB:

Freistellung zum Zwecke der Jugendarbeit: Es gibt die Möglichkeit, Jugendleiter für ehrenamtliche Tätigkeiten (z.B. Zeltlager, Kurse,...), vom Arbeitgeber freistellen zu lassen. Die Formulare für den Antrag findet ihr für die beiden Diözesen unter den nachfolgenden Links:


ERWEITERTES FÜHRUNGSZEUGNIS FÜR EHRENAMTLICHE:

Das neue Bundeskinderschutzgesetz ist seit 1. Januar 2012 in Kraft und wird seitdem schrittweise umgesetzt.

Für unsere Jugendarbeit vor Ort heißt das, dass alle Gruppenleiter die regelmäßig Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben, ein erweiterts Führungszeugnis vorlegen müssen.

Ein solches Führungszeugnis ist bei der jeweiligen Stadt / Gemeinde erhältlich und für Ehrenamtliche kostenlos.

Wie die Einsichtnahme vonstatten geht ist mit dem jeweiligen kommunalen Jugendamt abzusprechen. 


HÄUSER- UND ZELTPLATZLISTE:

Seit vielen Jahren pflegt der BDKJ eine Häuser- und Zeltplatzliste in den Diözesen.
Hier findet jede/r schnell eine Unterkunft für das anstehende Freizeit-Wochenende, den Gruppenleiterkurs oder ähnliches.

HÄUSER IM RAUM LANDSHUT:

Für den Großraum Landshut sind besonders die folgenden Häuser und Zeltplätze von Interesse:


LOGO, CORPORATE DESIGN & PRESSEMATERIAL:

Hier findet ihr unser Logo für PR und Öffentlichkeitsarbeit:

DIE STRUKTUR DES BDKJ AUF KREISEBENE

DIE ORGANE IM KREISVERBAND

Auf der Kreisversammlung wird der Kreisvorstand von den Delegierten gewählt und hat dann die gemeinsame Aufgabe, die Kreisebene zu leiten und zu vertreten.

Hierzu gehören neben der Umsetzung der Beschlüsse aus der Kreisversammlung vor allem die Vertretung der Interessen der Mitgliedsverbände gegenüber Staat, Kirche und Gesellschaft.

Den Aufbau der Organe im Kreisverband, sowie die Tätigkeiten im Kreisvorstand, findest du grafisch aufbereitet in unserem Organigram.

#katholisch #politisch #aktiv

Das ist der Slogan des BDKJ.
Das heißt für den Vorstand vor allem, diese Werte in den unterschiedlichsten Gremien im Sinne seiner Mitglieder zu vertreten, deren Interessen zu bündeln und weiter zu tragen.

GREMIENARBEIT AUF UNTERSCHIEDLICHSTEN EBENEN

Einen Teil der Vorstandsarbeit nimmt die Gremienarbeit ein.

Diese reicht von der Orts- bis zur Diözesanebene, bei denen der Vorstand als Sprachrohr für die Mitgliedsverbände fungiert.

Dazu gehört die Teilnahme an den Diözesanversammlungen und Mitarbeit in den beiden Diözesanverbänden, die Vertretung beim Stadtjugendring, Katholischen Jugendwerk e.V., im Katholikenrat und im CBW.
Und natürlich vor allem die Begleitung der Mitgliedsverbände, Unterstützung bei Fragen, Besuch der Leiterrunden wenn gewünscht.



MITGLIEDSVERBÄNDE

UNSERE MITGLIEDSVERBÄNDE IM BDKJ LANDSHUT-STADT

Dem BDKJ Kreisverband Landshut-Stadt gehören zwei Mitgliedsverbände mit jeweils mehreren Ortsgruppen an. Im Kreisverband sind ca. 500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene organisiert.

Freiwilligkeit - Ehrenamtlichkeit - Demokratie

Die Verbände sprechen Kinder, Jugendliche und junge Frauen und Männer verschiedener Zielgruppen an und und haben alle ihr eigenes Profil. Gemeinsam ist uns allen, dass wir uns als Teil der Kirche verstehen und unsere Arbeit von den Grundprinzipien des BDKJ geprägt ist.

Wir legen innerhalb der Verbände Wert auf Freiwilligkeit, Ehrenamtlichkeit und Demokratie. Die einzelnen Mitglieder wählen sich ihre Gruppe selbst und entscheiden eigenverantwortlich über ihre Ziele, Inhalte und Strukturen.
Der Slogan "Katholisch, Politisch, Aktiv" bildet dabei den Schwerpunkt der Arbeit.

DEUTSCHE PFADFINDERSCHAFT SANKT GEORG (DPSG)

Die DPSG in Landshut besteht aus den Stämmen St. Wolfgang, St. Pius und Angelo Roncalli. Die Stämme sind Mitglied im DPSG Diözesanverband Regensburg. Die Aktionen der Gruppen werden zum Teil gemeinsam durchgeführt.

  • DPSG Angelo Roncalli

VERBAND DER PFARRJUGENDEN (VDPJ)

Der VdPj ist ein Ministrantenverband, der in der Stadt Landshut auf Kreisebene gegründet worden ist, und auch nur in Landshut existiert. Dem Verband gehören derzeit Ministranten aus 6 verschiedenen Pfarreien an.

Es gibt den VdPj in Ergolding, Hl. Blut, St. Pius, St. Margaret, St. Nikola und St. Wolfgang. Der Sinn des Verband ist es, auch Kinder und Jugendliche, die nicht in einem diözesanweiten Verband organisiert sind, vertreten zu können. Die Pfarreien sind im gesamten Stadtgebiet verteilt und liegen in beiden Bistümern. Die VdPjs führen neben ihren eigenen Veranstaltungen in den Pfarreien auch gemeinsame Aktionen durch.


ANFAHRT - SO FINDET IHR ZU UNS

SO IST DIE GESCHÄFTSSTELLE ZU ERREICHEN

Die Geschäftsstelle des Kreisverbandes ist mit Auto, Bus und Fahrrad sehr gut erreichbar. Der Landshuter Hauptbahnhof liegt ca. 15 bis 20 Minuten zu Fuß entfernt. Parkplätze sind direkt vor der Geschäftsstelle an der Straße oder bis 22 Uhr abends am Parkplatz des gegenüber liegenden Discounters verfügbar.

ADRESSE

Äußere Regensburger Straße 29
84034 Landshut


DIE KREISEBENE

DIE STRUKTUR DES BDKJ

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend ist Träger katholischer Jugendverbandsarbeit und organisiert sich auf unterschiedlichen Ebenen (Kreis-, Diözesan-, Landes-, und Bundesebene).

Hauptbestandteil sind seine Mitgliedsverbände, die in jeder Ebene von den jeweilis Delegierten dieser Ebene vertreten werden.

Ausgehend vom Bundesverband untergliedert sich der BDKJ in die Diözesanverbände.
Es gibt den BDKJ in einigen Bundesländern außerdem auch noch auf Landesebene, wo er als Arbeitsgemeinschaft der Diözesanebenen dieses Bundeslandes existent ist.

Auf Diözesanebene sind sowohl die diözesanweiten Mitgliedsverbände des Bistums, als auch die Kreisverbände im BDKJ vertreten.
Die Kreisverbände umfassen das jeweilige Gebiet der politischen Landkreise und kreisfreien Städte.

Die einzelnen Ebenen haben auf Jugendringebene jeweils ein Pendant, in dem sie auch stimmberechtigt vertreten sind

DER BDKJ IN DER STADT LANDSHUT

Da die Isar in Landshut die Diözesangrenze ist und die Stadt kirchenpolitisch in die zwei Bistümer Regensburg und München/Freising "aufteilt", liegt der BDKJ Kreisverband Landshut-Stadt in beiden Bistümern. Somit gehört der Kreisverband auch beiden Diözesanverbänden an.

Der Kreisverband besteht aus zwei Mitgliedsverbänden: Dem VdPj (Verband der Pfarrjugenden) und der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg).

Der BDKJ im Kreisverband Landshut-Stadt vertritt die Interessen von rund 500 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in 10 Jugend- bzw. Ortsgruppen.


DIE GESCHÄFTSSTELLE AUF KREISEBENE

ANLAUFSTELLE FÜR KATHOLISCHE JUGENDARBEIT

Die Geschäftsstelle des BDKJ Kreisverbandes Landshut-Stadt befindet sich in der Katholischen Jugendstelle Landshut. Diese unterstützt die Arbeit des BDKJ und steht Euch gerne für Fragen zur Verfügung. Hier befindet sich außerdem auch die Geschäftsstelle des BDKJ Kreisverbandes Landshut-Land, sowie des KLJB Kreisverbandes Landshut.

ÖFFNUNGSZEITEN

Die Jugendstelle ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Dienstag und Mittwoch von 9 bis 13 Uhr
  • Donnerstag von 9 bis 12 und von 13:30 bis 16:30 Uhr.

Weitere Informationen zur Jugendstelle findet ihr auch unter www.jugendstelle-landshut.de.


JUGENDHAUS VEITSBUCH

KATHOLISCHES JUGENDWERK E.V. ALS TRÄGERVEREIN DES JUGENDHAUSES

Das "Katholische Jugendwerk Landshut e.V." wurde am 6. Dezember 1974 gegründet und ist der Trägerverein des Jugendhauses Veitsbuch. Der Zweck des Vereins ist laut Satzung: "...Aufbau, Verwaltung und Förderung des Jugendhauses Veitsbuch [...] im Sinne einer zeitgemäßen Entwicklung junger Menschen auf der Grundlage christlichen Glaubens".

Die Mitglieder der Vorstandschaft des BDKJ Landshut-Stadt sind laut Satzung geborene Mitglieder in dem Verein.

DAS JUGENDHAUS 

Das Jugendhaus verfügt über 7 Übernachtungszimmer für bis zu 30 Personen, 2 Gruppen-/ Speiseräume, ein voll eingerichtete Selbstversorgerküche, Wasch-, Dusch- und Toilettenräume, sowie einen Saal für bis zu 80 Personen.

Das Selbstversorgerhaus ist mit einem Beamer, Whiteboard und WLAN ausgestattet.

Im Außenbereich finden sich eine Feuerstelle, ein überdachter Freisitz, Tischtennisplatten und ein Volley- und Fußballplatz.

BELEGUNG DES HAUSES

Die Belegung des Jugendhauses erfolgt über die Katholisches Jugendstelle Landshut. Für Mitgliedsverbände des BDKJ Landshut-Stadt gibt es vergünstigte Übernachtungspreise. Diese werden durch das jährliche Werklwochenende des BDKJ Landshut-Stadt sicher gestellt.

BELEGUNGSKALENDER

Hier findet ihr den Belegungskalender des Jugendhauses.

ANSCHRIFT

Jugendhaus Veitsbuch
Wenger Straße 8
84187 Weng

UNSER VORSTANDSTEAM

Florian Zierer
Florian Zierer
Kreisvorsitzender
Carla Kerling
Carla Kerling
Kreisvorsitzende
Richard Wimmer
Richard Wimmer
Kreisvorsitzender
Benedikt Reichel
Benedikt Reichel
Kassier
Pauline Zierer
Pauline Zierer
Beisitzerin
Josi Huber
Josi Huber
Beisitzerin

 

Kontakt zum Vorstand über: info@bdkj-landshut-stadt.de.