katholisch - politisch - aktiv
Top Thema

 

Ein Ja zu Frieden und Solidarität!

"Der Angriffskrieg der Russischen Föderation in der Ukraine und dessen Folgen machen uns fassungs- und sprachlos. Wir verurteilen den Krieg und die Gewalt."

So beginnt unser Beschluss "Ein Ja zu Frieden und Solidarität", den wir auf unserer vergangenen Diözesanversamlung beschlossen haben.

Aber bei einer reinen Positionierung soll es nicht bleiben!

Wir als katholische Jugendverbände wollen uns selbst einbringen und sowohl unsere Kanäle zu Verantwortungsträgerinnern und -trägern als auch unsere eigenen Ressourcen mit in die Waagschale werfen, um junge Menschen, die als Geflüchtete in Bayern ankommen, zu unterstützen.

Als Christinnen und Christen wollen wir uns auch selbst für Frieden, Solidarität und tätige Nächstenliebe einsetzen. Wir möchten von der Flucht betroffene Menschen kurz- und langfristig so gut unterstützen, wie wir können.

Link- und Methodensammlung

Ihr wisst nicht, wie ihr eure Zusammenarbeit mit Geflüchteten Kindern und Jugendlichen finanzieren sollt? Oder braucht noch generellere Informationen?

Oder seid ihr schon mittendrin und sucht nach Methoden, wie ihr Frieden vermittelt, mit Kindern über Krieg sprechen oder schlicht und einfach geflüchtete junge Menschen in euren Jugendverbänden einbinden könnt?

Wir haben das gesammelte Wissen aus unseren Jugendverbänden und von externen Quellen in diesem Padlet zusammengetragen.

Ihr könnt es unter diesem Link aufrufen.