katholisch - politisch - aktiv
Top Thema

Ausführliche Beschreibung: Tätigkeit als ehrenamtliche/r BDKJ-Diözesanvorsitzende/r

Wichtig! Alles kann - nichts muss! Ein Ehrenamt bleibt ein Ehrenamt und richtet sich nach den Ressourcen, die von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Vorstands mitgebracht werden.

Die Liste der Aufgabe ist also nicht als Anforderungsprofil zu verstehen – das wäre von niemandem alleine ehrenamtlich leistbar. Im Team entscheiden wir, wie wir unsere Aufgaben verteilen. Vielmehr soll sie eine Übersicht geben, was alles möglich ist und wie vielfältig das Amt ausgelebt werden kann.

Aufgaben im Vorstand

  • Teilnahme an den Sitzungen und Klausuren
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Diözesanversammlung, der JVK, der KVK und der Diözesanausschüsse.
  • Betreuung eines Arbeitskreises oder Ausschusses

Kontakt und Vernetzung mit den Kreis- und Jugendverbänden

  • Jedes Vorstandsmitglied ist normalerweise für 1-2 Jugendverbände und 3-4 Kreisverbänden zuständig
  • Hierzu gehört der Besuch auf den Versammlungen und Kontakt über das Jahr zwischendurch. Außerdem steht man seinen Verbänden bei Fragen zur Verfügung

Katholisch: Mitarbeit und Vorbereitung eigener Aktionen

  • Mitarbeit in der Vorbereitung der Nacht der Lichter
  • Teilnahme am U!14-Tag
  • Teilnahme an der Eröffnungsfeier Dreikönigssingen

Politisch: Lobby-, Vertretungs- und Bildungsarbeit

  • Gestaltung von einem „Politik to go“
  • Teilnahme an Gesprächen mit Menschen aus der Politik
  • Bearbeitung anderer politischer Themen

Aktiv: Verband verbindet

  • Inhaltliche Arbeit zu verschiedenen Themen (gerade zum Beispiel zum Schutzkonzept)
  • Setzen von neuen Themen
  • Gestaltung von kleineren Veranstaltungen (z.B. Stammtisch, Neulingstag)
  • Vorantreiben der Öffentlichkeitsarbeit (zum Beispiel Gestaltung der neuen Homepage, Verbändebroschüre, …)
  • Platz für ganz viele eigene Ideen
  • Vertretung in anderen Gremien und Ebenen
  • Vertretung auf Bundesebene bei der Hauptversammlung und der Bundeskonferenz.
  • Vertretung auf Landesversammlungen, Landesausschüssen und Diözesanverbändekonferenzen.
  • Vertretung bei Bezirksjugendringen
  • Vertretung im Diözesankomitee
  • Mitarbeit in inhaltlichen Gremien auf anderen Ebenen