katholisch - politisch - aktiv
Top Thema

INTERVENTION

Intervention

Natürlich ist es unser Anliegen, durch Prävention Situationen, in denen Personen verletzt werden, gar nicht erst entstehen zu lassen und mit der fortdauernden Arbeit am Institutionellen Schutzkonzept entstehen immer wieder neue Ansätze, um noch mehr Risiken zu verringern.

Dennoch können wir nicht jede Situation verhindern. Deswegen ist es notwendig, sich auch dem Thema Intervention als Teil der Präventionsarbeit zu widmen. Dafür hat der BDKJ-Diözesanverband feste Interventionswege festgelegt, über die ihr Unterstützung bekommt, wenn euch jemand verletzt hat:

Hinweis: Die Interventionswege im BDKJ-Diözesanverband Regensburg sind nur für Beschwerden über Ehrenamtlich beim BDKJ-Diözesanverband.

Bei Beschwerden zu Vorfällen bezüglich sexualisierter Gewalt von Seiten Hauptamtlicher ist der Interventionsweg des Bistums Regensburg zu nutzen. Die Ansprechpartner finden sich hier.

Bei Beschwerden über Ehrenamtliche im BDKJ stehen dir folgende Wege offen: