katholisch - politisch - aktiv
Top Thema

Landtagswahl 2018

Ausschussvorsitzender Jonas Hohlstein ruft zur Wahl auf.

Es ist mal wieder soweit!
Die Landtagswahlen stehen im Herbst 2018 an. Plakate mit den Gesichtern der Großen aus der Politik werden aufgehängt und zeigen das, wofür sie stehen. Die politischen Vertreter kämpfen um die Gunst der Wähler und vor allen um deren Vertrauen. 

Landtagswahlen

Denn am 14. Oktober 2018 sind wir wieder aufgerufen, zu den Wahlurnen zu gehen: das bayerische Volk wählt seinen Landtag. Kurz danach steht die neue Legislaturperiode des bayerischen Landtags an. Demokratie ist nicht immer bequem: Da wird debattiert und diskutiert und bisweilen auch hart gestritten, um zu einem Konsens zu kommen. Auch wir als Bürgerinnen und Bürger haben die Aufgabe, ja die Pflicht, uns an der politischen Willensbildung zu beteiligen. Durch unsere Stimme bei der Landtagswahl geben wir einer Partei das Vertrauen, unsere Interessen in die Politik zu tragen und zu vertreten.

Gerade als Christen ist es unsere Pflicht, uns am politischen Willensbildungsprozess zu beteiligen und unsere Werte, die wir vertreten, darin einzubringen. Gerade in Zeiten von Krisen ist Vertrauen in die öffentliche Ordnung notwendig. Recht auf Leben und Bewahrung der Schöpfung, Gerechtigkeit und Schutz, Toleranz und Teilhabe bewegen uns als junge Christen - wir sollten für diese Ideale einstehen und diese auch in Wahlzeiten fordern. 

#gehwählen

Gestalten wir alle also unsere Gesellschaft mit, indem wir die Politik durch unsere Wahl beeinflussen. Die Zukunft liegt in unserer Hand und Verantwortung!

Delegierte der DV sagen warum sie wählen gehen: