katholisch - politisch - aktiv
Top Thema

Tage der Orientierung (TdO)

Finanzielle Förderung von TdO mit Haupt-, Mittel- und Förderschulen

Schülerinnen und Schüler bei einem Spiel

Jugendbildungshäuser, Pfarrämter und katholische Jugendstellen bieten in Zusammenarbeit mit Haupt-, Mittel- und Förderschulen Gemeinschafts- und Besinnungstage im Bereich persönlichkeitsbildender, außerschulischer Jugendbildung an. 

Vom BDKJ werden im Kontingentjahr Juni 2018/April 2019 Tage der Orientierung mit Haupt-, Mittel- und Förderschulen finanziell unterstützt. Bei TdOs mit Realschulen und Gymnasien läuft die Förderung über das Bischöfliche Jugendamt.

Zuschusshöhe

 

Die Bezuschussung erfolgt als 

Projektförderung im Wege der Anteilfinanzierung. Es werden 70 % der höchstens förderungsfähigen und angemessenen Gesamtausgaben bezuschusst. Die Bagatellgrenze liegt bei 200,-- €.  

Zu beachten ist, dass der Zuwendungsempfänger mindestens 10 von Hundert der zuwendungsfähigen baren Ausgaben aus baren Eigenmitteln erbringen muss.

Fördervoraussetzungen

  • Dauer: in der Regel 3 Tage
  • Anzahl der Teilnehmer: mindestens 10 Teilnehmer/innen, maximal 60 Teilnehmer/innen
  • Alter der Teilnehmer: maximal 26 Jahre (Ausnahmeregelung nur für geistig Behinderte!).
  • Verhältnis  Referenten/Teilnehmer: mindestens 1 Referent für 20 Teilnehmer, mindestens 5 Teilnehmer auf 1 Referenten

Antragsstellung bis 4 Wochen nach der Veranstaltung an den BDKJ mit:

  • Antragsformular in 4-facher Ausfertigung
  • Einladung
  • Teilnehmerliste
  • Programm/Bericht