katholisch - politisch - aktiv
Top Thema
Kreisverbände

Stand-Up-Paddling

Mit Sport und Entspannung Gott begegnen

Mehrere Kreisverbände des BDKJ sowie die DJK der Diözese Regensburg starteten gemeinsam mit den Katholischen Jugendstellen in den einzelnen Landkreisen des Bistums Aktionen mit dem Stand-up-Paddel (kurz SUP), um in der aktuellen Zeit für Jugendverbände, Pfarrgruppen oder Jugendliche vor Ort ein interessantes Angebot unter den Bestimmungen von Corona anbieten zu können.

Die ersten erfolgreichen Aktionen liefen bereits täglich in den Pfingstferien. Da die Aktionen so gut angenommen wurden, stehen weitere Planungen in den Sommerferien an, aber auch ebenso in der Zeit bis zu den Sommerferien.

Wer keinem Verband oder Pfarrjugend angehört, das SUP aber dennoch gerne austesten möchte, kann sich dieses auch an der Kath. Jugendstelle Amberg gegen eine kleine Ausleihgebühr beschaffen.

Mit einer Arbeitshilfe wird die Bedienung der Boards beim Verleih an Einzelpersonen erleichtert. Sicherheitsvorgaben und Hinweise zum Gebrauch gehören ebenso dazu wie freiwillige, spirituelle Impulse, die zu Gebet und Besinnung einladen. Um Gemeinschaft auch in Corona-Zeiten im kleinen Kreis zu stärken und wachsen zu lassen, richtet sich das Angebot ebenso an junge Menschen wie an haupt- und ehrenamtliche in der kirchlichen Jugendarbeit engagierte Erwachsene der ganzen Diözese Regensburg.

 

Mehr Informationen rund um die Stand Up Paddle Boards gibt es bei den Jugendstellen Schwandorf, Regensburg-Land oder Amberg.