katholisch - politisch - aktiv
Top Thema
Kreisverbände

„Feuer und Flamme für die Politik“

Planspiel zeigt: Jugendliche haben politisches Interesse und können diskutieren

Der BDKJ Kreisverband Weiden wertet die Durchführung des Planspiels Politik 2012 als vollen Erfolg. „Wir haben fast 90 Jugendliche für das als 'trocken' verschrieene Thema begeistern können“, so Leiter der Veranstaltung Thomas Andonie, „ebenso zeigt sich die partnerschaftliche Kooperation zwischen Schule und Verbänden.“

Über ein halbes Jahr hinweg bereitete der neunköpfige Arbeitskreis „Planspiel Politik“ der katholischen Jugend eine Landtagssimulation vor, die mit zwei Schülergruppen von Kepler- und Elly-Heuss-Gymnasium Weiden durchgeführt wurden. Über 90 Schülerinnen und Schüler schlüpften in die Rolle der Abgeordneten und befassten sich mit unterschiedlichen Gesetzen – über die Prävention des Alkoholmissbrauchs bis hin zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements bei Jugendlichen oder eine Neuregelung der Unterrichtszeiten.

"Feuer und Flamme"

Zufällig in Parteien aufgeteilt wurden die Fraktionssitzungen genutzt, sich auf die Diskussion im Plenum vorzubereiten. „Obwohl die Themen mit Bedacht nicht den aktuellsten Bezug zur Tagespolitik hatten, waren die Jugendlichen nach einer kleinen Aufwärmphase voll in ihrem Element“, so die kirchliche Jugendpflegerin Martina Troidl. „Sie fingen Feuer und Flamme für die Politik.“ Dies wurde in der Landtagsdebatte mehr als deutlich: Im Elly-Heuss-Gymnasium schafften es die jungen Damen der 10. Klasse über fünf Stunden lang die Gesetze zu diskutieren. „Ich war positiv überrascht von mancher ruhigeren Schülerin“, so John Najar, Lehrkraft für Sozialkunde am Elly-Heuss-Gymnasium. „Die Mädchen blühten hier zu Höchstleistungen auf und vertraten überzeugt die Haltung ihrer Partei.“

Jugend fragt die Politik - Politiker antworten ehrlich

Am Nachmittag hatten die Jugendlichen jeweils die Gelegenheit, „echte“ Landtagsabgeordneten zum parlamentarischen Alltag zu befragen. MdL Annette Karl (SPD) ließ es sich nicht nehmen, beide Simulationen zu besuchen. Beim Kepler-Gymnasium stand neben Frau Karl auch MdL Thomas Dechant (FDP) Rede und Antwort, beim Elly-Heuss-Gymnasium gab auch MdL Petra Dettenhöfer (CSU) Einblick in die Arbeit der Volksvertreter. „Die Jugendlichen standen bei der Veranstaltung im Fokus“, so Andonie. „Wir freuen uns als Veranstalter sehr, dass die Abgeordneten ehrlich und präzise auf die Fragen antworteten.“

Schüler lernten - Lehrer staunten

„Die inhaltlichen Diskussionen waren sehr fundiert – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten großes Engagement bei der Bearbeitung der komplexen Sachverhalte, die weit über das übliche Maß im Unterricht hinausgeht“, so Sozialkundelehrer Stefan Niedermeier vom Kepler-Gymnasium. „Wir freuen uns über das politische Bildungsangebot des BDKJ und sind solchen Angeboten gegenüber auch weiterhin gerne aufgeschlossen.“ Diesem Tenor schloss sich die Schulleitung des Elly-Heuss-Gymnasiums an.

"Toleranz fördern - Kompetenz stärken"

Das „Planspiel Politik“ wurde von acht ehrenamtlich engagierten Jugendlichen des BDKJ Weiden unter der Leitung von Thomas Andonie in Kooperation mit der katholischen Jugendstelle Weiden (Martina Troidl) organisiert und durchgeführt. Die Veranstaltung stand ganz unter verschiedenen Grundsätzen der katholischen Verbandsarbeit: Demokratie, Ehrenamtlichkeit und Selbstorganisation. Gefördert wurde das Projekt auch vom Förderfond des Bundesministeriums für Famile, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“.

Autor: Thomas Andonie
Abstimmung der Jugendlichen im Plenum, verschiedene "Abgeordnete" heben die Hand

Der Landtag stimmt ab - Verschärfung der Alkoholprävention?

Gruppenfoto vor dem Kepler-Gymnasium Weiden mit ca. 60 Personen

Die "Abgeordneten" des Landtages am 13.07.2012

Gruppenfoto vor dem Elly-Heuss-Gymnasium Weiden mit ca. 50 Personen.

"Volksvertreterinnen" bei der Sitzung des Landesparlaments am 16.07.2012

Foto des Arbeitskreises mit Helfern, Gästen und Politikern.

Der Arbeitskreis Planspiel Politik des BDKJ Weiden zusammen mit MdL Annette Karl (vorne, Mitte) und MdL Thomas Dechant (2. Reihe, Mitte rechts)

Plakat des Planspieles. Rechts befindet sich der bayerische Löwe im Negativ vor einem geschwungenen weiß-blauen Rautenmuster. Links findet man das Motto.

Unter diesem Motto steht das Planspiel (Plakat gestaltet von Daniel Neiser)