katholisch - politisch - aktiv
Top Thema
Diözesanverband

Neue Vorsitzende des BDKJ Diözesanverbands

Sabrina Reindl zur Diözesanvorsitzenden gewählt

Am 25. November tagte das höchste beschlussfassende Gremium des BDKJ Regensburg, die BDKJ-Diözesanversammlung, ein drittes Mal in diesem Jahr, um eine Nachfolgerin für Lisa Praßer als hauptamtliche Diözesanvorsitzende zu wählen.

Wahl im Mittelpunkt

Sabrina Reindl stellte sich souverän mit einem "draw-my-life"-Video vor und beantwortete souverän die Fragen der Delegierten. Anschließend wurde sie mit überwältigender Mehrheit zur hauptamtlichen BDKJ-Diözesanvorsitzenden gewählt.

Sabrina Reindl ist im BDKJ keine Unbekannte: die 28-Jährige stammt aus der DPSG Sinzing und war in den vergangenen Jahren Bildungsreferentin der PSG im Diözesanverband Rgensburg. Auch in der Politischen Arbeit bringt sie einige Vorerfahrung mit: 2012 vertrat sie als UN-Jugenddelegierte die Interessen von jungen Menschen bei den Vereinten Nationen.

Der Posten eines männlichen ehrenamtlichen Vorsitzenden musste dagegen weiter vakant bleiben. Außerdem gab es aktuelle Informationen des Diözesanvorstands für die Delegierten.

Danke und auf Wiedersehen!

Wir danken alles Delegierten für die zahlreiche Teilnahme an der zusätzlichen Diözesanversammlung und freuen uns schon auf die nächste DV im Frühjahr 2017, bei der dann auch Lisa Praßer gebührend verabschiedet wird.

Autor: Christoph Streit
Der BDKJ-Diözesanvorstand

Der BDKJ-Diözesanvorstand (Stand November 2016)